Wie der Körper seine Wärme reguliert

Wer sich nun eine Wellnesseinrichtung für Zuhause geschaffen hat, oder beabsichtigt, sich eine solche in Form einer Wellnesskabine anzuschaffen, der hat sich bereits mit Homöothermie befasst, oder lässt sich einfach vom wohligen Gefühl, welches uns die Wärme schenkt leiten.

Wohlfühlschwitzen mit HYDROSOFT® Wellnesskabinen

Die Regulierung der Körperwärme ist eine hoch komplexe Angelegenheit. Gleich mehrere Regelzentren im Körper sind hierfür verantwortlich und sie arbeiten unabhängig voneinander bzw. aktivieren sich je nach Gebrauch. Das Ziel, nämlich die Aufrechterhaltung einer bestimmten Körperwärme im Körperkern, dort wo Gehirn, Brust- und Bauchorgane liegen,  ist überlebenswichtig, variiert immer im Bereich von 36,5 bis 37,5°C und wird konstant gehalten. Alles was sich außerhalb dieses Körperbereiches befindet, wie Knochen und Gelenke, Bindegewebe, Muskulatur usw. wird zur Körperschale gezählt. Über dem ganzen streift sich das wichtigste Körperorgan, über welche der Austausch von Wärme mit der Umgebung erfolgt, die Haut.

Hier müssen die unterschiedlichen Funktionsweisen von Haut und Blut berücksichtigt werden. Die Haut ist schnell verbrannt, wenn man glaubt, man müsse sich gesundheitsfördernde Infrarotstrahlen in den Körper jagen, um etwa Linderung bei Schmerzen in Gelenken usw zu erzielen.   Infrarot hat nichts mit Gesundheit zu tun, sondern ist lediglich der technische Ausdruck für Wärmestrahlung.

Der Glaube einer der Gesundheit zuträglichen Behandlung mittels Infrarot-Stabstrahlern entbehrt jeder Grundlage. Alles was sich um diesen Mythos rankt, ist eine verkaufsfördernde Fehlinterpretation. Bei Infrarot-Strahler-Lampen verstärkt die rote Farbe zusätzlich diese äußerst gewagte Darstellung, denn die unsichtbaren Infrarot-Wärmestrahlen haben keine Farbe.

Der Transport der Wärme und die Verteilung im Körper erfolgt ausschließlich durch das Blut. Es ist demnach auch zu verstehen, warum es von Nutzen ist, wenn die Temperatur während eines Schwitzvorganges so gehalten wird, dass ein längerer Aufenthalt erträglich wird. Erst dann kommt es zu einer massiven Steigerung der Durchblutung. Der Körper versucht in dieser Phase die Haut zu kühlen und gleichzeitig innere Wärme nach außen abzugeben.
Lassen Sie sich unverbindlich von HYDROSOFT beraten: Hier zum 
KONTAKTFORMULAR 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.