Schlagwort-Archive: Hautnah

Was macht die Haut aus Ernährung und Lebenswandel

Wir finden es ganz in unserem Sinne, wenn unsere HYDROSOFT-Kunden sich nicht ausschließlich mit den gesundheitlichen Begleiterscheinungen des Schwitzen auseinandersetzen. Zur ganzheitlichen Gesundheit gehört ein weites Spektrum – dazu zählen Ernährung gleichermaßen, wie der generelle Lebenswandel.

Um spezifisch auf die Frage einzugehen, was nun die Haut von dem abkriegt, wie wir uns ernähren und welchen Lebenswandel wir generell führen, haben wir das Buch von Bestsellerautorin Dr. Med. Yael Adler, Hautnah konsultiert.

Die Ärztin sagt, dass bei der Beantwortung dieser Frage ein Blick auf die Zähne hilft: „Raubkatzen haben Reiß- und Schabzähne, mit denen sie ihr Opfer schnappen und nach dem Erlegen das Fleisch vom Knochen abzuzeln können“, schreibt Dr. Adler.

Kühe, so Dr. Adler, haben Malmzähne, mit denen sie Pflanzen und Fasern zermalmen können.

Menschen tragen eine Mischung im Mund 

Wir Menschen haben eine Mischung aus alledem  im Mund. Dr. Adler leitet davon ab, dass die Natur für uns eine Mischkost vorsieht – und stellt eine Verbindung zu unseren „diesbezüglichen Verwandten“, den Wildschweinen her.

Von daher dürfe durchaus auch mal ein Stück Fleisch auf den Teller, „wenn auch nicht so oft, wie von manchen praktiziert“.

Veganer und Vegetarier sieht die Bestsellerautorin generell als Menschen, welche bewusst leben. Sie würden weniger rauchen „und tendenziell mehr auf ihren Körper achten“.   Die Nahrung tue ihren wertvollen Beitrag, nämlich insoweit, als über die Nahrung „gesunde Ballaststoffe und wertvolle Pflanzenstoffe“ zu sich genommen werden.

Meist, so Dr. Adler, würden Veganer und Vegetarier weniger an Übergewicht leiden, sie haben beste Blutfette und leiden seltener an „Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Demenz und Darmkrebs“.

Zu den negativen Folgen dieser Art der Ernährung, zählt Dr. Adler, „Osteoporose, Hautekzeme, Hauttrockenheit, Haarausfall, brüchige Nägel, eingerissene Mundwinkel, sowie Schleimhautveränderungen“.

Der Bogen zu jener Aufgabe, der wir HYDROSOFTLER mit unserer Infrarotkabine uns verschrieben haben, lässt sich dahingehend herstellen, als es wie überall im Leben, auf die richtige Mischung ankommt. „Jede Form von Einseitigkeit oder gar Exzess hat Folgen“ bringt es die Medizinerin auf den Punkt.