Mein Heilfasten mit Hydrosoft (3) – der 2. Tag

107,50 Kilogramm

Es ist kurz vor  5.00 Uhr morgens. Nach einer ausgiebigen Dusche sitze ich im Büro. Habe eben den Fotoapparat nochmal in die Hand genommen, um das heute gemachte Bild von der Waage aufzurufen – ich war mir nämlich nicht mehr sicher: sie zeigte tatsächlich 107,5 Kilogramm an. Das wären dann, verglichen mit gestern um die gleiche Zeit, ein Minus von 3,30 Kilogramm.

Halt, Halt! So schnell geht es nochmal nicht. Was jetzt schon mal an Gewicht „verloren“ gegangen ist,  das ist kein Fett, sondern in erster Linie handelt es sich dabei um den Inhalt des Darms.  Ans Fett geht es erst in den nächsten Stunden, dann nämlich, wenn der Körper verstanden hat – da kommt nichts mehr: ich muss  an die Reserven.

Was meinen ersten Gang in die Hydrosoft-Infrarotkabine, im Rahmen dieser Fastenwoche betrifft, so wurde ich nicht enttäuscht. Meine Erwartungshaltung ist voll bestätigt worden. Ich schwitzte zwar erst deutlich später, als sonst, aber als es los ging, war es richtig angenehm. Ich blieb 45 Minuten hydrosoft unterwegs.

Was den Einlauf betrifft, so schauen wir uns am besten dieses Video an.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=49&v=BcQPZTwgLaw

Was den Rest des Tages betrifft, so werde ich natürlich versuchen, immer wieder und bei jeder Gelegenheit zu trinken, damit die angestrebten drei Liter zusammenkommen.

Warum Kopfschmerzen

Es begleitet mich hie und da ein wenig Kopfschmerz. Warum ist das so?  Die Ursache ist sicher individuell verschieden. Bei mir wird es wahrscheinlich der Kaffee sein, den mein Körper vermisst.  Zu berücksichtigen gilt natürlich auch der Umstand, was während des Fastens geschieht.  Die aus den Gewebedepots ausgespülten Schlackenstoffe gelangen in den Körperkreislauf und zwar in erhöhter Konzentration.  Dazu zählt beispielsweise die Harnsäure.  An und für sich sind Kopfschmerzen in dieser Phase ein gutes Zeichen.  Durch vieles Trinken wird der Prozess der Ausspülung beschleunigt . nach 1-2 Tagen sollte es damit vorbei sein.

Hier >> Mein Heilfasten mit Hydrosoft (3) – Der 1. Tag 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.