HYDROSOFT: Hilfe bei chronischer Bronchitis

Wenn unsere Wellnesskabine zu außerordentlichen Meldungen führt, dann freuen wir uns entsprechend. Unsere Mitarbeiterin, Frau Ariane Kargl, bekommt seitens der Mutter eines 5-jährigen Mädchens die Rückmeldung, dass ihr Kind mit HYDROSOFT von einer chronischen Bronchitis befreit worden ist. 

Um das Krankheitsbild einer chronischen Bronchitis zu verstehen, orientieren wir uns an eine entsprechend fachlich ausgerichtete Internetseite: www.raumklimakontrolle.de schreibt: „Eine Bronchitis ist eine (meist auch bereits chronisch) entstandene Entzündung der großen Atemwege und geht mit Husten, Fieber sowie Schleimproduktion einher. Oft geben die Erkrankten kalter Luft im Außenbereich oder ein zu kühles Schlafzimmer als Grund für die Krankheit an. Dabei liegt die Ursache ganz oft wo ganz anders, nämlich an einem wichtigen Faktor des Raumklimas – der Luftfeuchtigkeit“. 

Optimales Raumklima gegen Bronchitis 

Das Gesundheitsportal berichtet weiter, dass es im Schlafzimmer neben Temperaturen von 16 bis 18 °C idealerweise eine Luftfeuchtigkeit von über 50 % braucht.  Oft kann ein nasses Handtuch in der Nähe der Heizung helfen, die Luftfeuchtigkeit zu steigern. 

Bei chronischen Erkrankungen der Bronchitis ist eine tägliche Kur mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit von nachhaltiger Wirkung. 

In unserem Fall litt, das heute 5-Jahre alte Mädchen, seit dem ersten Lebensjahr unter chronischer Bronchitis. Das machte sich beispielsweise durch ständiges Husten bis hin zum Übergeben bemerkbar, beschreibt Frau Kargl die ehemalige Situation, in Berufung auf die Mutter. Betonung liegt auf „ehemalig“. „Die Tochter ist laut Aussagen der  Mutter mittlerweile „pumperlgsund“ und die chronische Bronchitis ist weg – seit sie 3 x wöchentlich die Hydrosoft benutzt“.  

Alle sind überglücklich und haben ein neues Lebensgefühl, so Kargl. Das Mädchen würde endlich wieder durchschlafen und die üblichen Kehlkopfentzündungen habe keiner mehr in der Familie,  seit sie die Kabine benutzen. Die Mutter spricht von „purem Luxus“ und dass jetzt die Tochter endlich normal leben kann. Sie hatten die Hoffnung auf Besserung fast aufgegeben, bis sie Hydrosoft entdeckten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.