Archiv der Kategorie: Immunsystem stärken

KINDER MIT ATEMWEGS-ERKRANKUNGEN

POST EINER #HYDROSOFT®-KUNDIN. SIE SCHREIBT AN UNSEREN MITARBEITER, HERRN #PETER#WINKLER: 

▶︎ „Bei meinem Jüngsten hat sich das #Lungenproblem seit der Kabine fast komplett erledigt. Obwohl er bis jetzt immer wieder massive #Bronchitis hatte mit Erstickungsanfällen und Erbrechen. 

▶︎ Deshalb finde ich, wäre es besonders wichtig so wie wir schon mal darüber gesprochen haben, das diesbezüglich mehr die Eltern erreicht werden sollten. Da durch die Kabine das lästige #Inhalieren mit dem Pari Boy endlich wegfallen könnte.

▶︎ Damit will ich sagen, dass die Kinder aus der heutigen Zeit generell viel mehr #Atemwegserkrankungen haben als noch zu unserer Zeit. 

▶︎ Die Ärzte verschreiben alle diese #Inhaliergeräte für zu Hause und wenn wir ehrlich sind, sind diese Geräte ein Horror. 

▶︎ Ein Horror für die Babys und Kinder wenn man ihnen die Maske anlegen muß und sie zum inhalieren zwingen muß. 

▶︎ Ein Horror für die Eltern wenn sich das Kind trotz starkem #Husten, noch mehr in die Abwehrfunktion begibt dagegen mit Hände und Füßen sich wehrt und noch mit weinen und schreien sich hinein steigert. 

▶︎ Dadurch bekommen die Kinder noch mehr Angst zu ersticken. Ebenfalls ein Horror auf die richtige #Hygiene zu achten, wobei sich Leute die nicht aus dem medizinischen Bereich kommen oft schwer tun. 

▶︎ Dies wieder zum Teufelskreislauf führt, das sich in diesem Gerät Bakterien ansammeln und nach mehrmaligen Gebrauch nur noch eine #Bakterienschleuder wird.

▶︎ Die #Inhalation über dem Topf ebenfalls mühsam und noch gefärhlich dazu. Glaub mir, wir haben alles durchgemacht und waren oft mit den Nerven am Ende und unser Kind ebenfalls. 

▶︎ Schlimm waren auch die Nächte wenn du neben dem Kind liegst und auf die Atmung achtest, vor Angst es könnte ersticken.

▶︎ Dies ist halt bei der #Wellnesskabine der Vorteil, dass ich keine Maske oder Mundstück dem Kind anpressen muß. Ich kann mich mit dem Kind zusammen in die Kabine setzen und ein Spiel spielen um es dafür zu begeistern. 

▶︎ Ich habe dadurch alles……die Wärme und die hohe Luftfeuchtigkeit und das Beste ich muß nicht auf extra Hygiene achten. Es kommt zu keiner Ansiedelung von Bakterien und zu einer sogenannten Bakterienschleuder. 

▶︎ Aber nicht zu vergessen………. die Kabine hat auch zusätzlich einen #Wohlfühlfaktor und Erholungsfaktor für Kind und Elternteil und es ist zusätzlich eine gemeinsame Zeit und Aufmerksamkeit mehr am Tag für das Kind.

▶︎ Ich bin da auf so viele positive Sachen gekommen, seit wir unsere Kabine haben. Nicht nur aus medizinischer Sicht sondern auch aus menschlicher Sicht.

Hydrosoft-Kabinen sind überall einsetzbar

✅HYDROSOFT® für die Gesundheit Zuhause 

‼️Alle Infos und Terminabsprache für ein unverbindliches #Beratungsgespräch durch einen #HYDROSOFT#Verkaufsberater in Ihrer Nähe, in 

– ÖSTERREICH 
– DEUTSCHLAND,
 – SCHWEIZ, 
– ITALIEN
– SÜDTIROL

➡️www.hydrosoft.at

#wellnesszuhause#infrarotkabine#wellnessimzimmer#immunsystemstärken#immunsystem

HYDROSOFT: Hilfe bei chronischer Bronchitis

Wenn unsere Wellnesskabine zu außerordentlichen Meldungen führt, dann freuen wir uns entsprechend. Unsere Mitarbeiterin, Frau Ariane Kargl, bekommt seitens der Mutter eines 5-jährigen Mädchens die Rückmeldung, dass ihr Kind mit HYDROSOFT von einer chronischen Bronchitis befreit worden ist. 

Um das Krankheitsbild einer chronischen Bronchitis zu verstehen, orientieren wir uns an eine entsprechend fachlich ausgerichtete Internetseite: www.raumklimakontrolle.de schreibt: „Eine Bronchitis ist eine (meist auch bereits chronisch) entstandene Entzündung der großen Atemwege und geht mit Husten, Fieber sowie Schleimproduktion einher. Oft geben die Erkrankten kalter Luft im Außenbereich oder ein zu kühles Schlafzimmer als Grund für die Krankheit an. Dabei liegt die Ursache ganz oft wo ganz anders, nämlich an einem wichtigen Faktor des Raumklimas – der Luftfeuchtigkeit“. 

Optimales Raumklima gegen Bronchitis 

Das Gesundheitsportal berichtet weiter, dass es im Schlafzimmer neben Temperaturen von 16 bis 18 °C idealerweise eine Luftfeuchtigkeit von über 50 % braucht.  Oft kann ein nasses Handtuch in der Nähe der Heizung helfen, die Luftfeuchtigkeit zu steigern. 

Bei chronischen Erkrankungen der Bronchitis ist eine tägliche Kur mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit von nachhaltiger Wirkung. 

In unserem Fall litt, das heute 5-Jahre alte Mädchen, seit dem ersten Lebensjahr unter chronischer Bronchitis. Das machte sich beispielsweise durch ständiges Husten bis hin zum Übergeben bemerkbar, beschreibt Frau Kargl die ehemalige Situation, in Berufung auf die Mutter. Betonung liegt auf „ehemalig“. „Die Tochter ist laut Aussagen der  Mutter mittlerweile „pumperlgsund“ und die chronische Bronchitis ist weg – seit sie 3 x wöchentlich die Hydrosoft benutzt“.  

Alle sind überglücklich und haben ein neues Lebensgefühl, so Kargl. Das Mädchen würde endlich wieder durchschlafen und die üblichen Kehlkopfentzündungen habe keiner mehr in der Familie,  seit sie die Kabine benutzen. Die Mutter spricht von „purem Luxus“ und dass jetzt die Tochter endlich normal leben kann. Sie hatten die Hoffnung auf Besserung fast aufgegeben, bis sie Hydrosoft entdeckten.

Jetzt Immunsystem stärken

Dieses Video gibt verschiedene Tipps zur Stärkung des Immunsystems. Angesprochen wird auch die Wirkung von Wärme auf den menschlichen Körper.

In Zeiten wie diesen gilt es in besonderer Weise.

Auf den vordersten Plätzen der positiven Eigenschaften des Schwitzens steht die geniale Wirkung auf unser Immunsystem, auf die Haut und die allgemeine Gesundheit.

Im Herbst und Winter ist es  ohne Zutun nicht immer leicht, ins Schwitzen zu kommen . HYDROSOFT ist dafür entwickelt worden, sich ein sanftes Schwitzvergnügen jederzeit zukommen zu lassen.

Der Schweiß ist geruchlos:  er besteht zum größten Teil aus Wasser, Elektrolyten und Salzen. Überall an unserem Körper haben wir „ekkrine“ Schweißdrüsen – außer unter den Achseln, in den Leisten und an der Kopfhaut – dort sitzen sogenannte „apokrine“ Schweißdrüsen.  Diese produzieren ein Sekret, welches sich vorwiegend aus Proteinen und Fetten zusammensetzt.  Dieser Schweiß ist verantwortlich für den typischen Schweißgeruch, weil sich Hautbakterien sich daransetzen, ihn zu verstoffwechseln: vor allem emotionaler Stress verursacht ihn.

‼️Alle Infos und Terminabsprache für ein unverbindliches #Beratungsgespräch durch einen #HYDROSOFT#Verkaufsberater in Ihrer Nähe, in ÖSTERREICH DEUTSCHLAND, SCHWEIZ, ITALIEN-SÜDTIROL

▶︎ www.hydrosoftwellness.com

#wellnesszuhause#infrarotkabine#wellnessimzimmer